-->

19.09.2015

Wiedersehen macht Freude...

... und sorgt manchmal ganz schön für Verwirrung....

Aber mal von Anfang an!

Die liebe Dorthe bat mich darüber zu schreiben, wie wir uns alle kennengelernt haben. Dem Wunsch komme ich gerne nach und versuch mal mein Glück.

Die "Modern Cologne Quilter" sind ein sehr bunt gemischter Haufen fröhlicher und kreativer Frauen aus der Region Köln/Bonn/Rhein-Berg und wie der Zufall so will, haben wir uns über ganz unterschiedliche Wege kennengelernt.

Dorthe kenne ich am längsten. Seit etwas mehr als zwei Jahren. Quasi seid es Lalala patchwork gibt. Ich habe mich von Beginn an sehr wohl mit ihr gefühlt und ich könnte Stunden damit verbringen ihr eine Frikadelle ans Ohr zu quatschen und Idee für Projekte oder den Blog zu entwerfen oder eine tolle Messe oder Ausstellung zu gehen.

Über Dorthe habe ich beim Nähtreff im Juli Martina, alias Quilt-Collection-M., kennengelernt. Eine positive Frau voller Ideen, Anregungen und einer Liebe für low volume- Stoffe. Martina weiß waaaahnsinnig viel und näht, da frage ich mich wirklich wo sie die Zeit her nimmt.

Und dann ist da die liebe Alex, die habe ich ganz weit entfernt auf der Nadelwelt in Karlsruhe kennengelernt. Sie erzählte gerade an einem Stand, dass es in Köln garkeinen speziellen Patchworkladen gibt...Gut an einem Stand posaunt man dann natürlich nicht heraus, das es da wohl was gibt.
Gefühlt drei Runden später fanden wir uns in einer Ausstellung wieder und ich erwähnt Dorthes Geschäft. Ihren Namen wusste ich nicht.
Wie der Zufall es wollte, stand ich im Juli bei Dorthe im Laden und wir besprachen ein neues Quiltprojekte, als Alex, wie Dorthe sie mir vorstellte, hereinkam. Die beiden hatten sich in der Zwischenzeit beim Kurs von Brigitte Heidland kennengelernt.
Ich war sprachlos und völlig verwirrt und freue mich aber sehr, Alex jetzt regelmäßig zu treffen und ihren Namen zu kennen. Ihre Stoffwahl- und Kombi ist mein Traum in mint und türkis mit graphischen Mustern.

Ach ja und nicht zu vergessen Iris. Sie zeigt auf crazydutchbirdquilts ihre Patchwork und Quiltergebnisse und ich lese schon sehr lange bei ihr. Durch Zufall haben wir festgestellt, dass wir garnicht weit voneinander weg vor uns hin nähen und haben regelmäßig beieinander kommentiert. Ich glaube mich zu erinnern, dass Iris bei meiner ersten Verlosung ein Päckchen gewonnen hat, oder doch nicht??? Naja, in jedem Fall hatte Iris daas Vorhaben zum Nähtreff im Mai zu kommen, konnte dann leider nicht und so haben wir uns live und in Farbe das erste Mal im August beim ersten Modern Cologne Quilter- Treffen gesehen. Ich mag sie, bin begeistert dass sie in echt genauso so sympatisch ist, wie beim Emailkontakt. Sie ist meine persönliche Swap- Queen (ich habe irgendwie nie die Zeit dort mitzumachen, oder verpenne den Anmeldetermin.....).

Zuguterletzt, sind da noch Dagmar und May. May habe ich beim ersten Treffen im August kennengelernt. Dagmar davor bereits schonmal als sie bei Dorthe zum Einkaufen war. Auch diese beiden Ladys habe ich gleich in mein Herz geschlossen und ich bin sehr glücklich ein Teil dieser tollen Truppe zu sein.

Auf viele tolle Projekte und inspirierende Treffen

Judith

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen, liebe Judith,
    Guten Morgen, ihr lieben Modern Cologne Quilter,
    Vielen Dank für den süßen Post. Auch ich bin total happy, dass sich alles so zusammengefunden hat und ich freue mich riesig auf die gemeinsame Zeit mit euch. Ich staune über euren Tatendrang, und frage mich -nicht nur bei Martina- wo ihr ALLE die Zeit und auch Energie hernehmt so unermüdlich kreativ zu sein. Wie dem auch sei, es steckt an.
    Also, ich wünsche euch allen eine gute Zeit. Bis zum nächsten Treffen ist ja nicht mehr so wahnsinnig lange. See you 😘
    Herzliche Grüße
    Alex.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine Meinung!