-->

03.03.2016

von der Idee einen Kalender in den USA zu bestellen

Dass die Menschen in Köln (und Umgebung) einen Hang zum Wahnsinn haben, ist glaube ich, über die Grenzen des Rheinlands hinweg bekannt. Wo vom 11.11 bis Aschermittwoch ein Großteil der Bevölkerung auf den Tischen und Bänken tanzt, da können auch außerhalb dieser offiziell jecken Zeit- ziemlich schräge Ideen ihren Ursprung finden....

vorne mit Dresdenplate Applizierung: Iris' Hülle



... so oder so ähnlich könnte man die Geschichte zum Kauf von NEUN (!!!!) Quiltersplannern beginnen. 

Die Geschichte ist besonders schräg, da dieser Planner von Stephanie Palmer aka "the late night quilter" entworfen wurde und nun ja, Stephanie lebt, bloggt und arbeitet in den USA. 
Da fallen bei so einer großen Menge Kalender dann saftige Gebühren bei den netten Menschen vom Zoll an und zack liegt solch ein Planner bei roundabout 40€. 

Spätestens jetzt schütteln die Ersten den Kopf, die Nächsten halten uns für mutig und die Letzten lächeln, da sie ebenso jeck waren und nun einen liebevollen Blick zur Seite werfen... auf den Quilters Planner.

türkise Schönheit von Dagmar
Die Bilder aller QuiltersPlanner auf einem Haufen sind bei unserem Januartreffen entstanden. Denn die liebe Stephanie hat zusammen mit Amanda Kattner von "what the bobbin" ein freebie- Tutorial für ein Zippy Notebook-Cover entworfen. Die Maße sind auf die Größe des Quilters Planner ausgerichtet (Achtung! amerikanische Maße, ob es kompatibel mit DIN- Größen ist, will ich nicht versprechen).

Also waren wir vom nächsten "Virus" infiziert und jede hat, sehr nach ihrer Persönlichkeit und ihren Vorlieben dem Quilters Planner eine passende Hülle gezaubert.

on Top: Alex' Hülle

Leider hat er eben diese auch bitter nötig, da die Buchhülle des Planners nicht sehr stabil ist, sprich schnell knickt, und die Register für die einzelnen Monate auch beim häufigem Blättern schnell aufgeben.
Iris hatte die gute Idee diese Registerfitzel mit Tesafilm zu umkleben, damit sie stabiler bleiben. Sicher geht es auch mit selbstklebender Buchfolie.

Martinas Hülle

Dorthes Hülle

Judiths Hülle
Christianes Plannerhülle

und hier als harmonisches Set mit Sewtogetherbag und co


Für alle Plannerinteressierten: Zur Zeit ist der Planner restlos ausverkauft. Ihr könnt euch aber in eine Mailing- Liste bei Stephanie eintragen und werdet informiert sobald ein neuer Druck auf den Markt geht.

Mal schauen, welche verrückten Ideen wir in diesem Jahr noch so auftun.

Liebe Grüße

Judith






Verlinkt zu RUMS

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Judith, danke für den schönen und lustigen Post! Ja, wir sind wirklich ziemlich verrückt. Das ist gut so! Schönen Tag und LG Alex

    AntwortenLöschen
  2. Diese Planner Geschichte war wirklich spannend. Die 40 € waren jeden Cent wert ;) und natürlich werden wir noch eine tolle Idee für 2016 haben und wieder als MCQs etwas Tolles machen. Danke für den wunderbaren Bericht. Viele Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Aijaijai.... der Preis wäre mir persönlich definitiv zu hoch.
    Da tut es doch auch ein normaler Terminkalender, oder?
    Aber mit den wunderschönen Hüllen drumherum sind die Planner ja unschlagbar.:-)
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Olga,
      es war gut, dass wir den Preis so genau nicht kannten und es dann als Gruppe gemacht haben. Sonst hätten wir nie den Planner gekauft, aber auch nie ein so schönes Planner Gruppenbild gehabt
      Viele Grüße,
      Martina

      Löschen
  4. Hallo Ihr Lieben,
    zufällig bin ich bei euch gelandet und bin ganz begeistert. Mit Köln verbindet mich im Moment zwar nur die Aufenthalte in der Klinik , aber ich hoffe im laufe des Jahres mehr mich dem Patchworken zu widmen.
    Bis dahin werde ich des öfteren bei euch vorbeischauen und mich inspirieren lassen.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine Meinung!