-->

13.10.2016

der Dom- Einstandsquilt der MCQs und eine Austellung

So viele von euch waren damals dabei als wir im Frühjahr 2016 zum Quiltertreffen geladen hatten. So schön war es viele "Rheinquilter" rund um Martina Odenthal kennenzulernen, sowie auch viele "Creativ Quilter" und andere begeisterte Patchworker und Quilter aus dem Raum Köln und darüber hinaus persönlich kennenzulernen.


Viele brachten damals den auf Papier genähten Domblock mit, aus welchem ein großer Quilt entstehen sollte. Ganz nach dem Motto "Köln ist bunt" entstand die Idee bunte Pixelblöcke- in Anlehnung an das bekannte Richterfenster im Kölner Dom- mit einzuarbeiten.

Lange lag der Quilt in seinen Einzelteilen brach. Es passten Domblöcke und Pixelteile  größentechnisch nicht zusammen.
Elan ihn zu beenden war auch auf der Strecke geblieben, doch bei einem gemeinsamen Freitagstreffen fiel er uns wieder ein und so habe ich ihn zu mir nach Hause geholt um ihm die Aufmerksamkeit zu schenken, die er und alle eure Mühe in den Blöcken verdient hat.
Nicht ohne vorab mit den Mädels zu beratschlagen wie es gelingen könnte.
Iris und Martina hatten die Idee gehabt es zu probieren ihn mithilfe von Rahmenstreifen und diese wonky auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen endlich zu einem großen Ganzen zu schaffen



Gesagt getan und es ging. Zum Glück könnte man meinen, denn viele andere Ideen hatte wir jetzt nicht mehr im Petto.


Anschließend bekam er ein paar Swirls mit der Longarm verabreicht und Alex nahm sich dem Binding an. Bei seiner inzwischen stattlichen Größen gar nicht so leicht....



und keine Woche später hatte er seinen ersten großen Auftritt bei der Ausstellung "Kaleidoskop und mehr" der Creativ Quilter in Wesseling am 8.- und 9.10.2016.



Dort galt es noch viele weitere wundervolle Quilts zu entdecken und ins Gespräch zu kommen.










Wir bedanken uns für die fleißige Mitarbeit bei den Dömchen bei: Martina (stufenzumgericht), Mareike (rundherumblog), Seven (theconcernedcraft), Renate (naehrenate), Monika Schiffer, Karin Commer, Sabine Radies, Ulla (Frau Nähfix),

Sollten wir einen von euch namentlich vergessen, dann lasst es uns bitte wissen, damit wir euch in die Dankesagung mit aufnehmen können.


Liebe Grüße

Judith und die


Kommentare:

  1. Meine Güte, ist der riesig geworden. Aber schön zu sehen, dass die Idee nun umgesetzt ist. Der Weg über die Stege war ein Guter und die schiefe Anordnung passt eigentlich total zu Köln und zu seinem Namen. Wo werdet Ihr den Quilt denn jetzt hinhängen oder aufbewahren?

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mareike,

      so ganz sicher sind wir noch nicht, wo der Quilt hängen könnte. Wir sind sozusagen noch am Überlegen. Für Ideen wären wir offen... Wir dachten an eine Bücherei, einen Kindergarten oder ähnliches....
      Viele Grüße
      Martina

      Löschen
  2. Es gab so viele schöne Quilts zu sehen und so viel ist klar: Wenn die Creativ Quilter wieder eine Ausstellung machen, dann fahre ich wieder über den Rhein. Judith, der Dömchen-Quilt ist super toll geworden. Vielen Dank für Deinen Einsatz. Ohne dich wäre der Quilt noch lange nicht fertig. Viele Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben den Quilt bei der Ausstellung gesehen - superschön ist er geworden.
    Absolut stimmig mit den "Richter-Fenstern" und wonky zusammengefügt.
    Die ganze Ausstellung war sehr schön - die Anreise aus Much hat sich voll gelohnt :)

    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate,

      danke für deine Worte, schön, dass wir auch den Nerv der anderen getroffen haben.

      Liebe Grüße

      Judith

      Löschen
  4. Ja, Sabine und ich waren ebenfalls überrascht, das "Endresultat Dömchen" zu sehen. Ich finde, das Farbenspiel von den Dömchen noch zusätzlich mit Richterfenstern zu steigern, ist eine gelungene Idee. Konnte auch Besucher registrieren, die mit Erstaunen davor standen und die positive Empfindung zum Ausdruck brachten.
    Alle Daumen hoch!!
    Gruss an die Iniatoren
    Renate Salz

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Judith, vielen Dank für deine Energie und Regie den Quilt fertig zu machen. Er ist bei der Ausstellung am vergangenen Wochenende vielfach bewundert worden und war auch in ganz vielen Gesprächen das Thema. Alle mit denen ich gesprochen haben, waren sich einig, dass der wonky Effekt perfekt ist und die Not zu Tugend gemacht hat. Eine bessere Verarbeitung konnte sich niemand vorstellen.
    Ich glaube die Ausstellung war ein Erfolg und ich habe mich über jeden einzelnen Besucher, besonders über die Bekannten, außerordentlich gefreut. Mal sehen ob es irgendwann eine Wiederholung geben wird.
    LG Alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alex,

      gerne habe ich diese Mühe übernommen, bin dir aber unendlich dankbar, dass du das Binding dann übernommen hast, da war auch bei mir ein wenig die Kraft weg. Danke, dass er bei eurer Ausstellung hängen durfte.

      LG Judith

      Löschen
  6. Liebe Judith,
    der Quilt ist super geworden und er passt hervorragend zu Köln-danke dir und Alex fürs Beenden und allen anderen, die sich mit einem Dom und/oder Fenster beteiligt haben. Wo er hinkommt, ja diese Frage müssen wir noch überlegen-er wird auf jeden Fall einen Ehrenplatz bekommen, wo????
    Die Ausstellung der Creatv Quilter war super und es war ein toller Nachmittag bei euch. Ďanke!
    Alles Liebe
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Judith,
    Es ist toll, von dem Quilt zu lesen und allzu gerne hätte ich auch die Ehre gehabt, daran mitgewirkt zu haben. Aber dem ist leider nicht so. Christiane Kli. aus A. hat daran nicht mitgearbeitet. Leider.
    Liebe Grüsse an alle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      da habe ich dich einfach mit aufgeführt, weil ich so dachte, wer war denn beim Quiltertreffen und von wem weiß ich den Namen. Na gut, dann haben wir dich trotzdem gerne in guter Erinnerung und auf ein Wiedersehen.

      LG Judith

      Löschen
  8. Liebe Judith, liebe Modern Cologne Quilter,
    Chapeau! ... der Quilt ist fantastisch geworden. Wenn es bunt wird, dann möchte ich ja immer am liebsten in alle Himmelsrichtungen weglaufen ;-).
    Aber der einheitliche graue Rahmen bringt sehr schön Ruhe in die Farben. Auch das Wonky gehört absolut zum Stil dieses Quilts. Hier zeigt sich in der Not das geballte Fachwissen der Gruppe.
    Mir gefällt der Quilt total gut :-).
    Liebe Grüße euch Allen
    eure Angie

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine Meinung!