-->

31.12.2016

Blind date heute - Stufenzumgericht/Martina

Hallo allerseits und ein herzliches Dankeschön an die MCQ für die Einladung zum Blind Date!
Ich bin Martina Odenthal von den 'Stufen zum Gericht'. Auf Englisch sind das die Courthousesteps, ein bekannter traditioneller PW-Block und somit war für mich als Rechtsanwältin von Anfang an klar, dass ich damit den perfekten Blognamen gefunden hatte!

Courthousesteps habe ich übrigens bisher nur ein einziges Mal in einem Quilt vernäht, in einem Reihen-Round-Robin aus dem Jahr 2008, der von Bea, Bente und Britta vervollständigt wurde:

Die Geschichte zu diesem Quilt findet ihr hier.
Ich lebe und arbeite in Köln und außer auf meinem Blog findet ihr mich auch noch auf FB, Flickr, Pinterest und Instagram woran ihr merkt, dass mir der Austausch mit anderen Quilterinnen sehr wichtig ist! Das war auch einer der Gründe, warum ich vor 14 Jahren die R(h)einquilterinnen gegründet habe, weil damals die Möglichkeiten sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, (noch) nicht vorhanden waren. Unsere Gruppe trifft sich mit Ausnahme der Schulferien wöchentlich in der Andreaskirche in Köln Merkenich, wer mitnähen möchte, ist herzlich willkommen (bei Interesse Kommentar zu diesem Post hinterlassen).

In den Anfängen unserer Gruppe haben wir so ziemlich alle eher traditionell genäht, allerdings gab es auch noch nicht diese unglaubliche Vielfalt an Stoffen unterschiedlichster Stilrichtungen. Rückblickend hat sich aber auch durch die 'Modern Quilts' Welle gar nicht so viel verändert. Werft einmal einen Blick auf einen meiner ersten Sampler, ein Entwurf von Roswitha Meidl:



Wenn ich diesen Sampler mit dem von Amy Gibson, einem übrigens immer noch frei zugänglichen BOM auf Craftsy aus dem Jahr 2012 vergleiche, dann fallen die Unterschiede eher bei den Stoffen als beim Blockdesign auf:


Dasselbe trifft auf meinen soeben fertig gestellten Babyquilt zu, Bear Paws also Bärentatzenblöcke, die durch die Kombination unterschiedlichster Stoffe in Verbindung mit einem Mix aus Low Volumes kein bisschen altbacken sondern frisch daherkommen:

Bear Paw's Block Quilt, Design: Wendy Welsh
Apropos Stoffe! Ich liebe die Stoffe von Brigitte Heitland, Amy Butler, Malka Dubrawsky und Tula Pink.

Mein Quilt mit Stoffen aus Tulas Prince Charming Kollektion zählt noch immer zu meinen absoluten Favoriten.


Ich bin aber nicht nur stoff- sondern auch Quiltbücher süchtig. Auf die berühmte einsame Insel würde ich die folgenden 3 Bücher mitnehmen:



Aus Elisabeth Hartmans Buch 'The Practical Guide to Patchwork' habe ich bereits den Window Kitchen Quilt nachgenäht:



Aus 'Sunday Morning Quilts' von Amanda Jean Nyberg und Cheryl Arkison habe ich gleich 2 Quilts genäht, nämlich:

Leaves and Vine
und

Sunday Morning, der übrigens komplett aus Webkanten besteht.
Das 3. Buch 'A People and Their Quilts' von John Rice Irwing ist ein Must Have für alle, die in die Geschichten ganz normaler Quilter aus einer längst vergangenen Zeit eintauchen möchten, ein wunderbares Lese-und Bilderbuch!

Auf dem letzten Foto seht ihr es schon, dass ich außer Stoffen auch noch eine Leidenschaft für Webkanten habe. Ich vernähe sie in jeder Form, am liebsten aber zu Webkanten-Topflappen.


Ich hoffe, das Blind Date hat euch gefallen, wenn ihr noch mehr über mich erfahren wollt, wisst ihr ja, wo ihr mich sowohl im Netz als auch im wirklichen Leben findet, eure Martina von den Stufen zum Gericht.

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    da habe ich ja noch mal was über dich erfahren und danke dir daher u.a. noch mehr für die Reste deiner Prince Charming Stoffe!
    Die und den MCQ wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Rike, das wünsche ich dir und deiner kleinen Familie auch!

      Löschen
  2. Liebe Martina,
    ein schöner Post ... ich bin immer wieder erstaunt, über die vielen FERTIGEN Quilts, die manche Frauen besitzen ... =)))
    Und die deinen sind so wunderschön und zeitlos!!! =)))
    Diesen Sampler von Amy Gibson finde ich auch klasse ... eine wunderbarer Quilt zum Erlernen der grundlegenden Quilt-Näh-Techniken ...
    Mir persönlich gefällt dein Leaves and Vine am besten ... tolle Farb-Harmonien ...
    und deine Webkanten-Pottlappen werde ich mal im Hinterkopf behalten ... die sehen total "hipp" aus ... und sind bestimmt ein Verschnek-Knaller ... =D
    Das Buch "A people and their quilts" kenne ich noch nicht, aber ich werde gleich mal in meinen großen Buchladen mit A rüberhopsen und rein schnüffeln ... Danke, für den Tipp ... =)))
    Komm gut in ein wieder ganz doll nähreiches und ansonsten bunt-lebensfrohes und gesundes Jahr 2017 ... =)))*
    Mit herzlichem Gruß
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,
      das Buch 'A People and their Quilts' ist ein wunderschönes Lese-und Quiltbilderbuch. Achtung, es geht da nicht um die hippe modern Quilt Szene sondern um die Quiltgeschichten 'in die Jahre' gekommener Amerikaner, wunderbar zu lesen!
      Liebe Grüße von Martina

      Löschen
  3. Liebe Martina,
    was für eine herrliche Beschreibung! Da denkt man, man kennt schon alles und wird gleich wieder eines Besseren belehrt.
    Die Quilts sind allesamt wunderbar und die Buchempfehlungen äußerst wertvoll. Zwei davon habe ich, aber das Buch "A People And Their Quilt" noch nicht. Werde ich gleich stöbern gehen...
    Ganz herzlichen Dank für deinen Beitrag und für all´ deine guten Ideen und Tipps und Tricks, die du uns regelmäßig auf deinem Blog gibst.
    Ein frohes neues Jahr! Deine Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      das Blind Date hat auch mir große Freude gemacht, hast du vielleicht auch Lust zu einem Blind Date, ich glaube, deine Quiltgeschichte ist für viele sehr interessant! Einfach Mail an die MCQ ;-)
      Liebe Grüße von Martina

      Löschen
  4. Liebe Martina,
    herzlichen Dank für deinen tollen Beitrag. Du hast uns an deinem Quilterdasein teilhaben lassen und noch wertvolle Buchtipps zusätzlich weitergegeben,
    prima. Ich werde gleich mal stöbern, denn Bücher liebe ich (leider)auch sehr😉
    Dir auch weiterhin viele Inspirationen, und ich denke wir werden uns wiedersehen😊
    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dagmar,
      vielen Dank für deinen netten Kommentar und ja, auch ich hoffe, dass wir uns wiedersehen! Liebe Grüße von Martina

      Löschen
  5. Liebe Martina,
    was Du hier zeigst ist ein kleiner Ausschnitt deiner Arbeiten, denn sonst würde der Post aus den Nähten platzen. Neben den schönen Projekten möchte ich noch erwähnen, wie Du immer wieder Frauen mit diesem Virus ansteckst und dir auch Zeit nimmst sie in den ersten Nähstunden zu begleiten.
    Deine Tipps und Links auf Deinem Blog sind so nützliche Hinweise. Vielen Dank dafür und ich wünsche Dir ein frohes glückliches neues Jahr.
    Liebe Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Lob, liebe Marianne, das hat mich sehr gefreut :-)
      Liebe Grüße von Martina

      Löschen
  6. Liebe Martina,
    danke für das Blind Date mit tollen Fotos von einigen deiner Quilts :-)
    Ich wünsche dir alles Gute für 2017 !

    Liebe Grüße
    Angelika von da, wo der Norden aufhört

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      freut mich, dass dir das Blind Date gefallen hat, auch ich wünsche dir ein frohes und quiltiges neues Jahr!
      Liebe Grüße von Martina

      Löschen
  7. Vielen Dank für das Blind Date und das Zeiger deiner wunderschönen Quilts
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      vielen Dank für deinen netten Kommentar, der mich sehr gefreut hat!
      Liebe Grüße von Martina

      Löschen
  8. Liebe Martina
    Ich habe das Blind Date mit dir sehr geossen und einiges über dich erfahren - so schön und spannend! Du hast recht, die Muster kann man ja nicht immer neu erfinden, aber es ist ja meistes die Stoff- oder Musterauswahl, die einem Quilt das gewisse Etwas verleihen! Du bist jedenfalls eine perfekte Quiltkünstlerin! Chapeau! Es guets Neus Johr aus der Schweiz und herzlichste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dir, liebe Rita, wünsche ich ein frohes neues Jahr, ich freue mich immer wieder über unsere netten Begegnungen auf Instagram :-) Danke für deinen Besuch hier ;-) Liebe Grüße von Martina

      Löschen
  9. Hallo Martina,
    eigentlich wollte ich ja nichts Quiltiges kaufen in der nächsten Zeit, aber das Buch über die Amisch schau ich mir doch gleich mal an. Du bist wirklich ausgesprochen fleißig. Unglaublich, was Du schon alles gemacht hast.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      danke für deinen netten Kommentar. Das Buch ist aber kein Buch über die Amish, da ist das Titelbild etwas irreführend. Es geht vielmehr um die Quiltgeschichten von US-Amerikanern, die mit Quilts groß geworden sind und auch im hohen Alter immer noch patchen und quilten - sehr lesenswert! Liebe Grüße von Martina

      Löschen
  10. Liebe Martina, was für wunderschöne Quilts! Und das Buch 'A people and their Quilts' klingt so spannend, dass ich es schon bestellt habe. Ich freu mich schon auf's Schmökern. Danke für diesen tollen Hinweis! Liebe Grüße, Nico

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina,
    sehr schön, dein Artikel - dein Blinde Date ;-)! Da kann man deine Entwicklung von den "normalen" Blöckchen hin zu deiner modernen Verarbeitung bzw. Stoffwahl gut verfolgen. Und der leaves an wine gefällt mir besonders gut, den muss ich auf meine todo Liste setzen!
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,
    erst jetzt komme ich dazu, Dein Blind Date zu lesen. Viele Sachen wusste ich schon von Deinem Blog, den ich auch verfolge, wie Du weißt und Instagram ja sowieso. Ich freue mich, dass wir uns kennengelernt haben und danke Dir für die Inspirationen!
    Liebe Grüße Deine Ariane

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    sorry ich bin sehr spät dran, so ein paar Tage Abwesenheit und schon hat man viel interessantes versäumt. Es ist mir aber wichtig, dir hier zu sagen, dass dein Artikel wirklich interessant für mich ist obowhl ich dich schon von deinem Blog kenne. Schön ist, von deinen Anfängen zu lesen und deine Entwicklung zu sehen. Die drei vorgestellten Bücher kenne ich nicht, die Projekte die du daraus genäht hast sind große Klasse. Jedes davon käme für mich in Frage, besonders interessiert mich aber das Erzählbuch.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine Meinung!