-->

30.03.2017

Polaroid QAL - Schattenblöcke

Wir hatten ja schon angekündigt, dass man mit den Polaroids noch mehr machen kann... Und, nachdem wir/ihr nun bestimmt alle fleißig viel hübsche kleine Polaroids genäht haben, legen wir euch heute noch die Möglichkeit, diese vor dem Zusammennähen mit einem Schatten zu versehen, ans Herz.
Ein toller Effekt im fertigen Projekt.


Noch nicht ganz fertig ;-)


Hierbei wird aus dem rechteckigen Polaroidblock dann ganz nebenbei ein quadratischer Block! Quadrate finde ich leichter zu verarbeiten, also ich mag diese Nebenwirkung. Und ihr?

Um den Schatten zu erzielen geht ihr wie in der Bildanleitung von Johanna / Stuff I Made this week vor. Sie war so freundlich uns zu erlauben ihr Tutorial nochmal zu verwenden.
Hier und da haben wir eine freie Übersetzung eingearbeitet.


Here's a quick and easy way to finish your Polaroid blocks, while adding a neat shading effect. Like so (and how stinking cute is that pug in his swimwear?!):


This also makes the blocks 4 1/2" square, and I find square is easier to work with when making something like a pillow.


Sobald ihr also eure Polaroid Blöcke fertig getrimmt habt, werden die Ränder zugefügt.
und, Ich nähe gerne effizient und nicht so gerne mit kleinen 1'' Schnipseln. Daher fertige ich nicht jeden Schatten pro Block einzeln, sondern nähe Hintergrundstoff und dunkleren Schattenstoff zusammen um schnell und akkurat Schattenränder für mehrere Polaroid Blöcke zu erhalten.




  
Once you've got your Polaroid blocks trimmed down to size, it's time to start adding the borders. When I comes to sewing, I like to make things as efficient as possible. So instead of making a bunch of the shadow borders individually, carefully cutting out a ton of pieces and trying to neatly sew 1" seams, I sewed two big strips together, then sliced off how many finished strips I needed. This is what I had left over after making my blocks, just to illustrate the idea.


Shadow

Now here is where I'm gonna leave you to your own devices to do the math. But it's easy, I promise! You need 1" strips to sew on your Polaroid, so cut out strips the same length as the number of blocks you're making - with a little wiggle room just to be safe.

For the bottom shaded strip, cut a 1" strip of the background fabric and a 2 1/2" strip of the colour you're using for the shade.

For the side shadow strip, cut a 1" strip of the background fabric and a 3 1/2" strip of the shadow fabric.

Sew the two sets of strips together, then cut 1" strips vertically from each, as many as you need.

Sew the bottom shaded strip on the bottom of your Polaroid, then add the side strip on the right.

Für den Schatten wird ein 1 Inch breiter Hintergrundstreifen an einen 2 1/2 breiten Schattenstreifen genäht und ein 1 Inch breiter Streifen an einen 3 1/2 Inch breiten Streifen genäht.  Von diesen Blöcken werden 1 Inch breite Streifen abgeschnitten, die dann an das "Foto" kommen.

Background

Cut long strips of your background colour. You'll need 1" strips and 1 1/2" strips. I didn't bother doing the math, I just kept cutting as needed. Chain piece the 1" strip on the top of all your Polaroids. Cut them apart and iron the seams. Then do the same on the left side, adding the 1 1/2" strip. Cut apart, iron and you're done!

Der Rest des Fotos wird mit dem Hintergrundstoff umrandet: Hier wurden 1 Inch und  1 1/2 Inch breite Streifen genommen...

Now you can put all your blocks together for a fun pillow or mini quilt or make a ton and have an awesome lap quilt!

Oh and an addendum ... After sewing together all my Polaroid blocks and adding a border, I realized I probably should have put a strip of background on the bottom and right side to create some space next to the shadows. Next time!

So, und wenn ihr euch in weiterer Fleißarbeit verliert und Schatten zaubert, sind wir natürlich super neugierig eure Sammlung von Polaroids / Schattenpolaroids zu bewundern. Bitte vergesst also nicht die Bildchen hochzuladen und uns teilhaben zu lassen.
Hier geht es zur Linkparty: Klick!  
Hier findet ihr den Beitrag fürs Fuzzy cutting: Klick!
Und zu guterletzt, hier geht es zum ersten Post, in welchem ihr die Anleitung für die Polaroids findet: Klick! 

Herzliche Grüße

Alex., Judith und die

Kommentare:

  1. Hallo Ihr zwei,
    das mit dem Schatten finde ich super und ich habe da auch schon eine Idee... d.h. demnächst gibt es ein Schattenkissen. Aber dafür muss ich noch mal was eintauschen bei Mays SWAP.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe MCQ,
    ihr gebt euch so viel Mühe mit dem QAL, toll finde ich auch, dass ihr jetzt das Schatten-Tuto übersetzt habt, das ist hilfreich! Wenn jetzt nicht das Polaroid-Fieber ausbricht, dann weiß ich es auch nicht ;-)
    Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,
      vor allem aber: dieser Schattenblock ist einfach grandios! Ich stand dem Polaroid-Fieber ja anfangs ganz zurückhaltend gegenüber, aber nach dem ersten Polaroid MUSS ich den Schattenpolaroid auch machen.
      Viele Grüße
      Martina

      Löschen

Wir freuen uns über Deine Meinung!