-->

29.09.2016

Was ist denn trendig?

Letzte Woche ging es um modern und diese Woche um trendig. Und was ist der Unterschied zu modern? Na, das hatte doch Judith letzte Woche schon gesagt: In (bzw. modisch oder trendig) ist ihrer Meinung nach Gold und andere Blingbling Stoffe, Retro-Muster und auch ein wenig Low Volume.

Minimalistische Muster, Glitzerstoffe, FPP-Muster und ein bisschen Retro-bunt


Auch bei den Quiltmustern gibt es In-Muster: Wie im letzten Jahr sieht man nach wie vor viele HST-Muster (Half Square Triangles=Schnelle Dreiecke) im Netz, aber auch Dreiecke aus Rechtecken und ganz spitze Dreiecke. Rund ist ebenfalls noch In. Zumindest sehe ich noch viele.

Trendig ist in diesem Jahr bei vielen Quilterinnen  Paperpiecing in allen möglichen Variationen: Habt Ihr schon die vielen La Passacaglia-Rosetten gesehen.  FFP-Muster  gibt es auch in Massen. Damit kann man einfach richtig genau nähen auch bei ganz kleinteiligen Mustern...

Tja, und was gibt es sonst noch über trendig zu sagen?  Seht Ihr wie ich mir den Kopf kratze?

Also habe ich mal kurzerhand Trend 2016-17 bei Google eingegeben und dann kamen die Trends nur so angeflogen:

Natürlich ist da als erstes die Pantone Farbe des Jahres zu erwähnen - warum hatte ich da noch nicht dran gedacht: Das waren  in 2016 die Farben Rose Quartz and Serenity (also Altrosa und ein blasses Blau). Es gab gleich zwei Farben.


 Und für 2017? Da gibt es mehrere Farbtrends:

1. Rosa bleibt in seinen verschiedenen Schattierungen

2. Grau als Nichtfarbe bleibt en vogue, bes. mittelgrau, Taupe und hellgrau

3. Naturtöne

4. Feuerfarben, also Orange, Rot und Dunkelgelb sorgen für Akzente

5. Blau und Grün in allen Schattierungen

Bilder habe ich aus Copyright-Gründen nicht hier hinein kopiert.


Und was sind die neuesten Muster- bzw. Stiltrends?

Auch auf diesem Gebiet habe ich geforscht und eine Design-Webseite gefunden, die mehrere Stile aufgelistet hat.

1. Modern Retro
2. Bright, bold colors = Helle, leuchtende Farben
3. Geometric Shapes = Geometrische Formen
4. Negative Space = "Leere" Flächen, die mit Quilting gefüllt werden können
5. Abstract, minimalistic style = Abstakter minimalistischer Stil

Mit diesen Begriffen kann ich als Laie nicht so viel anfangen.
6. Modular Layout
7. Dramatic Typography
8. Custom Illustrations

Und jetzt können wir uns entscheiden, ob wir unsere Quilts sich an den neuesten Trends orientieren.

Schaut Ihr auf solche Trends? Was sind für Euch interessante Trends?

Viele Grüße

Martina und die 














26.09.2016

Modern Patch Monday: große Pläne

Hallo und Willkommen bei einem neuen Modern Patch Monday.
Hello and welcome to another Modern Patch Monday. 





Eigentlich hatte ich (Martina) große Pläne für dieses Wochenende: Ich wollte meinen Sampler fast fertig machen und evtl. noch andere Sachen, aber dann kam alles anders. Ein Logcabin-Block von Sandra, der aus tollen schwarz-weißen Stoffen gemacht wurde und eine anschließende Diskussion mit Alex über die Stoffe hat mich meine Pläne ändern lassen. Ich habe die Stoffe aus einer Kiste herausgezogen und einfach Quadrate ausgeschnitten, sie zusammen genäht und gequiltet. Und schon hatte ich ein Kissentop fertig. Passiert Euch das auch, dass Ihr einfach so Eure Pläne über den Haufen werft und andere Sachen macht?

I had big plans for the weekend. I wanted to finish a sampler and then work on several other WIPs. But then I saw a log cabin block made by Sandra, discussed the fabrics with Alex and finally changed my plans. I cut some squares, sewed them together, quilted the top and  now I have a new pillow top. 
Do you also sometimes change your plans? 





Und was habt ihr in letzter Zeit genäht? Wir freuen uns, wenn ihr uns ein Bild von eurem (fertigen) Projekt da lasst.
So what have you been up to?

  • Jeder ist Willkommen, ob nah, ob fern.
  • Everyone is welcome.
  • Es kann von deinem Blog, Instagram oder Flickr verlinkt werden
  • You can link up from your blog, instagram or flickr
  • Bitte besucht auch ein paar der anderen Links, sie sind inspirierend und jeder liebt es Kommentare zu bekommen
  • Please visit at least a few of the links, they are very inspiring, and leave comments too as everyone loves to connect.
  • Benutze den Modern Patch Monday Button für deinen Blog, um Freunde einzuladen mit zu machen und/oder benutze #modernpatchmonday auf einem gelinkten Foto. 
  • Use the modern patch monday button and invite your friends to join us too. Please share our button, or a link or the hashtag #modernpatchmonday in your linked post or photo.
  • Für Blogger: Backlink (http://moderncolognequilter.blogspot.de/) nicht vergessen, damit's mit der Verlinkung klappt.  
  • For Bloggers: Please don't forget the back link to us (http://moderncolognequilter.blogspot.de/)
  • Der Link ist bis Dienstag 6:00 Uhr geöffnet.
  • The link is open until Tuesday 6:00 am CET till next week,
    Martina und die

24.09.2016

Blind date heute - Heidi/Libellenquilts

Ich heiße Heidi, bin verheiratet, habe 2 inzwischen erwachsene Kinder und arbeite freiberuflich. Wir leben am Rande des Nordschwarzwaldes bei Pforzheim. Nach der Geburt meines zweiten Kindes blieb ich 3 Jahre daheim und machte auf den letzten Drücker im Erziehungsurlaub einen Patchworkkurs an der Volkshochschule. Ich hatte das Glück eine tolle Lehrerin zu haben, die das Handwerk ‚Patchwork‘ und auch die Freude daran gut vermitteln konnte. Ich habe bei ihr im Laufe der Jahre noch 2 oder 3 weitere Kurse gemacht und anschließend viel im Internet gelesen und gelernt.

Warum ich Patchwork lernen wollte, kann ich eigentlich nicht erklären… aber Handarbeiten habe ich schon immer gemacht, vom Stricken, Häkeln bis zum Kleider nähen. 



Generell nähe ich gerne mit Scraps und mische am liebsten die verschiedensten Stoffserien. Ich mag auch gerne frei geschnittene Quilts und Quilts mit Texten . Projekte genau nach einem Muster mit den exakten Stoffen nachzunähen, ist nicht so meine Sache.

Einer meiner Lieblingsquilt ist der X-and-+ Quilt, bei dem Sandra (HohenbrunnerQuilterin) und ich Blöcke getauscht haben, ein richtig schöner Scrap-Quilt J


Eine ‚Veröffentlichung‘ habe ich auch schon ;-), für ein nicht ganz junges Paar, das im Prinzip schon alles hatte und da die Einladungskarte Beatles Musik enthielt, habe ich diesen Hochzeitsquilt genäht, der dann auf dem Blog von themodernquiltguild gezeigt wurde.

Kürzlich habe ich einen Konfirmationsquilt fertig gemacht, eigentlich auch nicht so meine Richtung, aber er gefällt mir trotzdem.


Mein momentaner Stolz ist eine Sew Together Bag, da war ich überhaupt nicht sicher, ob ich sie überhaupt hinbekomme. Aber mithilfe eines QAL’s hat es ganz gut geklappt. Bis zum Schluss… ich hab die Tabs auf beiden Seiten des oberen Reißverschlusses angenäht, hab die Tasche von allen Seiten bewundert, wollte sie dann aufmachen und auch noch das Innere bestaunen…. und war erstmal fassungslos. Der Zipper vom Reißverschluss war weg! Ich konnte das Teil nicht aufmachen! Der erste Gedanke war: "Mist , jetzt habe ich den Reißverschluss falsch rum eingenäht…" aber das wars nicht. Dann dachte ich: "oh, habe ich wohl den Zipper mit abgeschnitten…" aber auch das war’s nicht. Ich habe ihn schlicht und einfach in den Tab eingenäht J


Letztes Jahr habe ich noch bei 2 Bee’s mitgemacht, zusätzlich noch bei einer Reisebee und muss sagen, dass ich seither sehr viel sauberer nähe (auch für mich ;-) ). Außerdem habe ich generell viel gelernt.  Da sich aber mit der Zeit die UFO’s gehäuft haben, bin ich nun nur bei der To be a bee, die Sandra und ich auch gegründet haben. Ansonsten gibt es hier im Ort in regelmäßigen Abständen einen freien Nähtreff in der Kirche; wenn ich Zeit habe, nehme ich da gerne teil. Mitglied einer festen Patchwork Gruppe bin ich nicht (mehr).

Ich mag sehr gerne verspielte Stoffserien z. B. von Heather Ross, Sarah Jane oder Aneela Hoey, versuche aber meinen Stash ausgeglichen zu halten J. Toll finde ich auch die Stoffe von Brigitte Heitland.

Mit Liberty Stoffen kann ich nicht so viel anfangen, auch diese Civil War Quilts liegen mir nicht und …. ich wage es kaum zu sagen… der Tula Pink Sampler hat mich auch nicht begeistert. Ich habe zwar beim QAL mitgenäht,  aber relativ früh aufgehört und das Buch inzwischen sogar ‚verscherbelt‘  ;-)  Viele der Tula Pink Stoffe gefallen mir zwar, ich finde sie allerdings schwer zu kombinieren.

Trotzdem allem mag ich meinen Tula-Pink-Quilt .

Ich blogge, mehr oder weniger regelmäßig, unter libellenquilts.blogspot.de, bin bei flickr und Instagram unter dem Namen libellenquilts.

Nun noch als Abschluss mein neuester fertiger Quilt… eine UFO-Fertigstellung… bestimmt findet sich irgendwann mal dafür ein Baby J 

So, vielen Dank, dass ich dabei sein durfte, ich hatte bisher schon viel Spaß beim Lesen der Blind Dates und hoffe, dass Ihr es heute auch hattet.

 Heidi