13.04.2018

Blog hop - Frühlingserwachen {May}

Vielen herzlichen Dank liebe Judith für die Einladung bei diesem Bloghop mitzumachen! Ich habe mich riesig gefreut und lange überlegt wie mein Beitrag aussehen könnte. Tausende von Ideen erschienen in meinem Kopf und fast alle wurden wieder fallenlassen - aus Zeitgründen. Und ein bisschen Sturheit war auch dabei :-).  Aber mehr dazu später.

Frühlingserwachen bedeutet für mich frische Winde, zartgrüne Blätter, die ersten vorwitzigen Blumen und lautes Vogelgezwitscher unanständich früh am Morgen. Alles schön zart, aber mit einem Versprechen von anderen Zeiten. Und so möchte ich meinen Beitrag auch verstanden haben.

Vor einigen Jahren habe ich beschlossen mein Leben neu zu gestalten. Es war nicht leicht und stellenweise recht schmerzhaft. Aber das gehört nun mal zu einem Neuanfang eben dazu. Das Wichtige dabei ist nicht aufzugeben und immer weiter nach vorne zu schauen. So entstand auch die Idee von einem "Krönchenkissen". Nach dem Motto "Aufstehen, Krönchen richten, weiter laufen".


Die Stoffe wurden eingekauft und die ersten Entwürfe entstanden.

Aber dann wurde es in meinem Leben noch einen Zacken heftiger und das Projekt verschwand in eine Kiste. Bis gestern Abend. Da habe ich das gute Stück wieder hervorgeholt und die letzten Arbeiten erledigt. Die Zeit ist jetzt reif und ich kann mit einem Schmunzeln stolz auf meinem Kissen schauen und denken: "Ja, das Leben ist schön!".

Das Kissen ist 50*50 groß. Die Vorlage für das Krönchen habe ich aus dem Internet geholt und die Linien auf meinem Kissenstoff nachgezeichnet. Danach wurde das "Innenleben" vom Krönchen mit einem 1/4" Nahtzugabe ausgeschnitten. Auf die Rückseite wurde ein Stück Stoff mit goldenen Sternen geheftet. Danach ging es mit umgekehrter Applikation (reverse applique) weiter.

Nachdem das Krönchen fertig appliziert war, habe ich es mit einem goldenen Faden umrandet. Das war nicht die beste Entscheidung, da der goldene Faden ständig abbrach und ich nur ein paar Stiche am Stück nähen konnte. Aber mit etwas Geduld und viel Spucke habe ich es fertig genäht. Es muss doch einen besseren goldenen Faden geben?? Mein Plan war es, recht ausgiebig mit Gold das gute Stück zu verzieren. Aber so geht es auch, oder?



Liebe Grüße

May

und die


Kommentare:

  1. Hallo May,
    deine Krönchen-Kissen ist erste Sahne und dass Du es mit dem Frühlingsthema verbunden hast, ist natürlich genial. Ich habe mein Krönchen-Kissen nur aufgeschoben. es kommt sicher noch...
    Viele Güße,
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da war doch was... :-) Bin sehr gepannt auf deine Krönchen!

      Löschen
  2. Sowohl Frühlingsgrün als auch Krönchen sind top! Wunderschönes Kissen und da ich Kissen sowieso liebe sollte ich auch mal ein Krönchen in Angriff nehmen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe eSTe; ich finde es toll wie du uns immer wieder ermutigst und unterstützt.

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar, wir freuen uns sehr darüber.
Wir weisen darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.