31.05.2018

Pastell Color Challenge

Es gab eine Idee.....

So fängt es bei uns immer an. Eine von uns (dieses Mal May) hatte eine Idee. An unserem Näh- Retreat im November brachte May ein Solids-charm-pack in Pastelltönen mit ( mitten im Winter!!!). Sie steckte alles in eine Tüte und ließ jeden 4 mal ziehen. Soweit so gut. Aus diesen gezogenen Solidsfarben sollte nun jede von uns eine Idee entwickeln und diese umsetzen. Wir durften das Ganze um eine weitere Farbe ergänzen.

So nun die ersten Ergebnisse:

Judith

Ich hatte das Glück mit Iris beinahe die gleichen Farben (bei mir: Gelb, Rosa, Apfelgrün und Weiß) gezogen zu haben, so haben wir kurzerhand unsere Stoffstückchen geteilt und jede hat ihre "Farbandenken" mit nach Hause genommen. Lust hatte ich gleich, was mit den Farben zu machen, nur irgendwie wollte da nix sofort in den Kopf kommen. Durch Zufall stieß ich im Dezember bei Polkadotchair auf das Tutorial von Simple Simon & Co für diesen "Sweet Treats"- Block. Pastellige Süßigkeiten gehen doch immer... Ich habe in jedem pastelligen Ton einen Bonbonblock genäht und das Weiß einfach im Hintergrund aufgegriffen!
Was ich da jetzt draus mache... keine Ahnung ... kommt Zeit kommt Rat!




Alex

...na klar, ich hab mal wieder die Farben und den Zettel vermasselt. Dachte ich zuerst noch ein Foto der Stöffchen auf meinem Handy zu finden... Pustekuchen. Das hielt mich jedoch nicht davon ab etwas Pastelliges zu nähen.

Mit vollem Elan bin ich an das Pattern #Mountainsandvalley von Julie Rae @builtaquilt herangegangen.


Mountainsandvalley in Pastell


Die Anleitung habe ich nicht gekauft, sondern es mir selbst zusammengebastelt. Ich hab ein 60Grad Lineal und dabit ging es ziemlich einfach.
Was ich allerdings jetzt mit dem Top anstellen werde, Mitteldecke, Babyquilt, Kissen, Tasche oder Ordnerhülle, weiß ich noch nicht. Erstmal bleibt es liegen und wartet noch etwas auf seine Bestimmung


Iris 



Ein Osterhase zum Fruehlingerwachen, aber dabei blieb es nicht...

Dagmar

Ich habe Farben gezogen, die ich nie für ein Projekt genommen hätte.




Und siehe da- es sind zwei Mug rugs entstanden, die schon ein wenig Frühling in unsere Stube bringen. Mein Göga ist begeistert und möchte solche Table- Sets haben;-)



Vielleicht habt ihr auch Lust mal  etwas Verrücktes auszuprobieren?

Ganz herzliche Grüße

Dagmar und die




Kommentare:

  1. Der Osterhase ist voll cool!
    Tolle Werke sind auch euren Stoffstücken entstanden.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,
      Es sind wirklich tolle Teile entszsndrn, schön, dass sie dir gefallen.
      VG
      Dagmar

      Löschen
  2. Wunderbar, die Stoffe sozusagen auszulosen. Das kurbelt die Ideenschmiede an und brachte - wie man sieht - tolle Ergebnisse.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du schreibst es. Es hat tatsächlich dazu geführt, dass wir uns etwas länger mit der Aufgabe auseinandergesetzt haben. Es hat sich gelohnt😊
      VG
      Dagmar

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar, wir freuen uns sehr darüber.
Wir weisen darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.