20.01.2018

Blind date heute - Mell Meyer




Ich freue mich total, mich heute hier vorstellen zu dürfen. Ich blogge unter www.mell-meyer.de. Mein nicht-digitales zu Hause ist in Hamburg. Tagsüber arbeite ich im Kundenservice einer Sparkasse und in meiner Freizeit nutze ich das Quilten dann als kreativen Ausgleich.
Irgendetwas Kreatives habe ich schon immer gemacht, mal gestrickt, dann Kuchen verziert, ganz kurz in Scrapbooking reingeschnuppert… Naja, und nun quilte ich.
Hier ein paar Bilder meiner fertigen Quilts! Noahs Quilt, Pink Stars, Sofies Quilt, A Name for the Quilt
 Ich habe keine Ahnung, wie ich aufs Quilten gestoßen bin. Vielleicht eine Buchempfehlung bei Amazon? Ich glaube ich hatte noch nie einen echten Quilt gesehen, bevor ich meinen ersten angefangen habe. Die Nähqualität und Stoffwahl waren da auch aus heutiger Sicht und heutigem Geschmack mehr als fragwürdig.

Zu meinem ersten Quilt gibt es keinen Blog Post. Deshalb hier das Foto in seiner vollen Größe (und Scheußlichkeit).

Um aber an einer geregelteren Nähzeit zu arbeiten, hab ich vor Kurzem die #30minssewingdaily Instagram challenge gestartet. Seitdem läuft es schon viel besser :)

Außerdem habe ich die Ehre in zwei Bees mitzunähen. Einmal der #quiltycircleofbees von Daniela @blockmquilts.

Meine zweite Bee war bisher die #improvbee von Lisa @sewwhatyoulove. Diese habe ich aber zum neuen Jahr gerade in die Fleißigen Been’chen von @johanna_jonalili getauscht.

Hier ein paar Bilder meiner Bee Blöcke: 1. Summer smoothie 2. Quilty circle of bees 3. Improv quarter log cabin blocks 4. Quilty circle of bees 5. Improv bee 2017 Miami 6. Improv bee 2017 Human body 7. Improv bee 2017 koivikko 8. Improv bee 2017 minimalistic architeture

Die Bees sind total unterschiedlich und bereichern mich dadurch mit ganz vielen neuen Erfahrungen. In der #quiltycircleofbees sind wir überwiegend Deutsche und nähen nach einem von der Queen vorgegebenen Muster und mit den eigenen Stoffen.

In der #improvbee sind wir über die ganze Welt verstreut und nähen angelehnt an beesewcial – wer hätte es erraten – improvisierte Blöcke zu einem vorgegebenen Thema. Die Ideenfindung finde ich dort besonders spannend, aber die freie Umsetzung kostet doch ungewöhnlich viel Zeit, deshalb für 2018 auch der Wechsel. Die Bee war aber super und bei mehr Zeit, wäre ich auch gerne wieder dabei.
Zur neuen Bee kann ich bisher noch nichts sagen, außer dass sie auch wieder anders ist… Und doch ist bei allen eins gleich: Die „Quilting Community“. Die ist immer toll!

Ein paar meiner aktuellen WIPs

Und natürlich haben sich inzwischen so einige WIPs angesammelt. Ein paar mehr als mir eigentlich lieb wäre. Auf meiner letzten Liste standen neben den Bee Blöcken elf Projekte. Uups!


Ein akutelles Hauptprojekt ist mein Ocean Waves Quilt aus Alison Glass Stoffen. Im übrigen meine absolute Lieblingsdesignerin. 

Das Foto zeigt die Hälfte des Ocean Waves Quilt.

Außerdem hab ich mich an meinen ersten Sew Together Bags versucht. Und so toll die Taschen sind, so wenig erfreut mich das zusammenpuzzeln. Auch beim Quilten könnt ich die ganze Zeit eher die Blöcke nähen, als über das Zusammensetzen des Quilttops nachzudenken. Das Quilting selbst liegt mir dann wieder, insbesondere das Gefühl auf einer Longarm zu quilten.

Die zwei Sew Together Bags. 1. Preeti 2. Allison

Für mein „Meisterwerk“ den Aviatrix Quilt hatte ich mir Longarm Zeit reserviert und mein Bauch sagt dort eindeutig: Das macht Spaß! Ich muss also nur noch auf den Lotto Gewinn warten, um auch eine Longarm kaufen zu können. Oder kennt jemand noch jemanden in und um Hamburg, wo man die Longarm „ausleihen“ kann?

Aviatrix quilt


Mein Stil? Keine Ahnung, kommt doch mal bei mir vorbei uns schaut selber :) Ich denke aber, dass ziemlich modern zutrifft. Außerdem benutze ich fast ausschließlich monochrome Stoffe und der Hintergrund ist meist ein Unistoff. Spannend find ich auch die Komination anders herum, low volume Hintergrund und Unis als Designstoff. Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Und schwups landet eine neue Idee auf der Bucketlist – lach.

Ach und womit Ihr mich so richtig verjagen könnt: Jegliche Format des Nähens wo ich selber Nadel und Faden in der Hand halten soll :)

So, ich hoffe, das war nicht viel zu lang und ihr hattet Spaß mich kennenzulernen. Ich freue mich von Euch zu hören!

Blog: www.mell-meyer.de
Instagram: @mellmeyer

Kommentare:

  1. Hallo Melanie,

    sehr spritzig Deine Vorstellung hier und ich kann den kreativen Ausgleich absolut nachvollziehen, da ich bis vor kurzem in einer ähnlichen beruflichen Situation steckte. Deine Quilts sind der absolute Hammer und auch der erste Quilt gehört zur Entwicklung dazu, finde ich und findet vielleicht mal als Babyquilt Verwendung! Eine Longarm ist wohl der Traum jeder Quilterin, leider habe auch ich nicht den Platz dafür. Deine Stoffauswahl gefällt mir gut, auch ich liebe die Designs von Alison Glass!
    Ich schaue jetzt mal öfter bei Dir vorbei und bin gespannt, was noch kommt!
    Liebe Grüße Deine Ariane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Ariane für Deine freundlichen Worte. Der erste Quilt ist ein Babyquilt für eine Freundin und wurde auch benutzt. Sie sagt, dass sie stolz ist meinen ersten Quilt (ever) zu besitzen :) Ich freue mich wenn wir uns öfter "sehen". Liebe Grüße xo Melanie

      Löschen
  2. Hi, Melanie, =D
    also, ich LIEBE dein Erstlingswerk, v. a. WEGEN dieses bunten Mixes an Stoffen!!!
    Und deine Improv-Ergebnisse sind der Hit ... derart nach ThemenVorgabe zu improvisieren, würde mich auch noch mal reizen!!!
    Und dein LieblingsWerk-Medaillon ist der absolute Knaller, v. a. auch farblich, ein starkes Stück!!!
    Ich freue mich jetzt schon auf deinen BeeQueenMonat, in dem ich für dich (auch so AG-bunt??!!) nähen darf ...
    Mit liebem Gruß
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten, danke für die Gegenstimme zum Erstlingswerk und das große Lob für die Improv Arbeiten. Wende Dich doch gerne mal an die Bee Mama; zu Orga oder Plätzen kann ich leider nichts sagen. Bee Monat und AG? Kann natürlich sein, ist ja noch ein bisschen hin, aber aktuell tendiere ich zu einer LV Idee :))) Bis bald Liebe Grüße xo Melanie

      Löschen
  3. Hallo liebe Melanie, erfrischende Darstellung deiner Geschichte. Und ebenso erfrischend sind deine Quilts.
    Freue mich auf unser Zusammentreffen im laufenden Jahr innerhalb der Fleissigen Beenchen Gruppe.
    Alles Liebe
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renate, ich freue mich total, dass Euch der Text gefallen hat - gar nicht so einfach so was zu schreiben :) Die Bee finde ich nach einem Monat schon total spannend, da wieder so anders. Bin gespannt, wie es weiter geht. Bis bald Liebe Grüße xo Melanie

      Löschen
  4. Liebe Melanie,
    dein Bericht liest sich super spannend und sprüht voller Ideen und Tatendrang. Deine Quilts sind allesamt brillante Farbfeuerwerke. Danke, dass du uns u.a. auch mit deinem Blog Einblicke in deine kreativen Quiltideen gibst.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, vielen Dank für Deine netten Worte. Die Ideen und der Tatendrang tragen sich oft aus der Quilting Community. Also vielen Dank an Euch alle zurück! Liebe Grüße xo Melanie

      Löschen
  5. Der letzte Quilt ist der Wahnsinn und toll wie du so einfach damit angefangen hast. Deine Farbgebung gefällt mir total, auch wenn ich eher gern zusammensetzen würde ... Schön das ich jetzt auch mal kapiert habe wie das mit den Bees so funktioniert. Viele Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid, vielen Dank für Deine netten Worte! Das finde ich in Amerika in den Quilt Quilds so toll, für die Charity Projekte kann jeder das beisteuern, was er am Liebsten macht :) Liebe Grüße xo Melanie

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Melanie,
    wie schön, Dich hier kennen zu lernen. Deine Quilts sind wirklich ausgesuchte Exemplare und sehr wirkungsvoll. Ist es nicht schön über die Bees immer wieder Neues auszuprobieren? Quadrate habe ich auch für meinen ersten Quilt aneinander genäht. Dein Mosaik ist wirklich grandios!
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, Danke für Deine netten Worte! Einfache Quadratquilts finde ich auch heute noch toll... aber nicht in der Stoffkombination. Ich hoffe, Du warst glücklicher mit Deinem ersten Quilt :) Liebe Grüße xo Melanie

      Löschen
  8. Liebe Melaine,

    schön, dass du hier zu Gast bist und so noch ein bisschen über Dich und deinen Quiltwerdegang zu erfahren ist. Ich finde das immer wieder spannend, wie jeder so seinen Weg dahin gegangen ist, wo er jetzt quilttechnisch steht. Ich mag die Vielfalt und Abwechslung in der Bee auch sehr.

    LG Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith, es hat sehr viel Spaß gemacht, sich vorzustellen... Ich finde die Blind Dates auch super. Man lernt sich einfach noch ein bisschen besser kennen. Und die Vielfalt ist doch einfach toll... bei den Quiltstilen, den "Werdegängen" und auch in den vielen Gruppen und Bees. Liebe Grüße xo Melanie

      Löschen
  9. Liebe Melanie,

    schön, dich hier kennenzulernen. Deine Vorstellung ist spritzig und deine Ocean Waves und der Aviatrix Quilt sind einfach nur traumhaft schön.
    Ich bin gespannt auf deine weiteren Arbeiten.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, wir freuen uns sehr darüber.
Wir weisen darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.