17.03.2022

Ein Nähwochenende der Modern Cologne Bee

 Wir haben uns zum ersten Mal getroffen mit den anderen Bienchen der Modern Cologne Bee. Wir sechs Modern Cologne Quilters (Alex, May, Iris, Dagmar, Judith und Martina) haben Renate, Sonja, Karin und Kerstin getroffen und es war einfach grandios!!! Tausend Dank,  dass ihr gekommen seid! Und auch von so weit her...


Unser Samstagabend beim Griechen


So ein schönes Wochenende! Karin kam aus Paderborn, Sonja aus dem Westerwald und Kerstin sogar aus München, um zwei Tage mit uns zu nähen, zu erzählen und einfach Spaß zu haben. Und was noch besser ist, wenn wir uns nun schreiben im Netz, dann wissen wir genau, wer das ist. 



Am Freitagabend hatten wir ein kleines Kennenlerntreffen ganz ohne Nähmaschine und am Samstag ging es dann morgens los: Nähen, nähen, nähen. Der Raum im Pfarrheim in Rheidt war perfekt und wir hatten Platz ohne Ende. Renates Mann, Ernst, war unser technischer Support und das war auch einfach toll. Danke dafür!





Im Vorfeld hatten wir die Tiny Pouch von Unikati als Gemeinschaftsprojekt ausgesucht und einige (nicht alle) haben das Täschchen gemacht. Ein Gruppenbild hatte ich leider nicht gemacht. Aber so seht Ihr auch einige Varianten.

Tiny Pouches von Sonja, Dagmar, Alex und Martina

Judith hat noch eine Tiny Pouch nachgearbeitet...

Judiths Tiny Pouch




Einige von uns haben natürlich an dem Bauhaus-Quilt gearbeitet. Es gab eine Reihe Bauhaus-Kissen und Iris hat ihren Bauhaus-Quilt fertig gequiltet.


Hier fehlt leider das Kissen von Judith



Iris Bauhaus Quilt ist schon fertig



Kerstin hat an einem Paperpiecing-Muster aus dem Old Block Sampler gearbeitet.





Und Judith hat schon den Quilt mit den März-Blöcken zusammengesetzt. Ich, Martina, war die letzte, die den Block noch nähen musste und ich bin ziemlich gehetzt worden....;) Allerdings hat es sich wirklich gelohnt! Schaut mal, wie schön der Quilt wird.



Karin war das ganze Wochenende mit dem Rucksack für ihren Mann beschäftigt. Inzwischen ist er fertig.




Und Iris hat noch einen Tischläufer genäht.




Hier kommen noch mehr Projekte von uns:





Am Samstag hatten wir einen Show-And-Tell mit Quilts. Es war total beeindruckend.

Alex hatte einige Quilts dabei....



Sonja hatte auch mehrere Quilts im Auto...


Judith, Dagmar, Martina und Renate...


Und die Fotos zeigen sie bunt zusammen gewürfelt...schaut auf Instagram nach, dann findet ihr noch mehr Bilder.


Jeder Quilt hat ein lautes Oh, wie schön! Bekommen.


Am Sonntag mussten einige schon mittags abfahren. Iris musste in die Niederlande, Kerstin nach München und Karin nach Paderborn - das sind schon längere Strecken! 

Renate, Sonja und ich haben dann bis um 18 Uhr  noch weiter genäht. Und wir waren noch einmal sehr produktiv.

Sonja hatte sich Sterne vorgenommen 





Renate hat an ihrem Plaidish weiter genäht




Und ich habe ein Körbchen angefangen, das inzwischen auch fast fertig ist.




Und unser Fazit von dem Wochenende? Das machen wir wieder und wir freuen uns auf ein Wiedersehen!


Viele Grüße 

Martina und die 




7 Kommentare:

  1. Das sieht nach einem wunderbaren Wochenende aus! Und produktiv ward ihr auch noch. Wunderbar!
    Lg Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rike,
      ein war genau die richtige Mischung aus allem und hat allen sehr viel Spaß gemacht.
      Viele Grüße
      Martina

      Löschen
  2. Oh! Bei diesem Show&tell wäre ich auch gern Mäuschen gewesen!
    Ihr hattet sicher ein wunderbares Wochenende und der schöne große Raum ließ ja auch viele Möglichkeiten zu.
    Das brauchen wir so dringend - den persönlichen Kontakt zu anderen....
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,

      es war so schön endlich mal wieder etwas in einer Gruppe zu machen. Wir haben es sehr genossen!
      Und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.
      Viele Grüße
      Martina

      Löschen
  3. Ach ihr Glücklichen, da wäre ich gerne wenigstens Mäuschen gewesen und hätte life rundum gestaunt was da so alles vor sich geht. Schön, hier zu lesen und zu sehen wie erfolgreich ihr wart und wie herrlich es ist, wieder Freundschaft zu pflegen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo eSTe,
      das hast Du aber treffend gesagt: Freundschaft pflegen! Genau das haben wir gemacht. Freundschaften müssen nämlich gepflegt werden. Es wird Zeit, dass alles wieder normal wird. Freundschaften sind nämlich sehr wichtig.
      Wir freuen uns sehr, dass Du zumindest ein wenig Mäuschen spielen konntest...
      Viele Grüße
      Martina

      Löschen
  4. Thank you so much, it took me some time to put it together. I am happy with how it turned out.កីឡាបាល់ទាត់​ អនឡាញ

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, wir freuen uns sehr darüber.
Wir weisen darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.